Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines, Zustandekommen des Vertrages, Begriffsbestimmungen
1.1 Die nachstehenden Bedingungen sind Bestandteile des durch Sie mit abnorm (nachfolgend auch "wir" oder "uns") geschlossenen Vertrages.
abnorm ist die geschäftliche Bezeichnung (Firma) Ihres Vertragspartners Carsten Aukam, Kampstraße 6, 38442 Wolfsburg. Die E-Mail-Adresse von abnorm lautet info@abnorm-shop.de, die Telefax-Nr. lautet +49 (0) 53 62 99 70 12.
1.2 Ein Vertrag mit abnorm kommt erst mit der Annahme Ihrer Bestellung durch abnorm zustande.
1.2.1 Ihre Bestellung geben Sie dadurch ab, dass Sie
- sich in Ihren Kundenaccount auf unserer Internetseite www.abnorm-shop.de einloggen,
- eine oder mehrere unserer Waren durch Anklicken des Buttons "In den Warenkorb" auswählen,
- sich für eine der angebotenen Zahlungsarten durch Anklicken des entsprechenden Buttons entscheiden und
- auf der dann folgenden Seite durch Anklicken des Buttons "Weiter und Abschluss" die Bestellung elektronisch an uns senden.
Die Bestellung werden wir durch eine E-Mail an die von Ihnen bei Registrierung angegebene E-Mail-Adresse unter Beifügung des Textes dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, einschließlich der Widerrufsbelehrung bestätigen.
1.2.2 Die Annahme Ihrer Bestellung erfolgt durch Zugang der Ware.
1.3 Ihren etwaigen Gegenbestätigungen, Gegenangeboten oder sonstigen Bezugnahmen, auch unter Hinweis auf Ihre etwaigen eigenen Geschäftsbedingungen widersprechen wir hiermit; Ihre etwaigen abweichenden Bedingungen gelten nur, wenn das von uns schriftlich bestätigt worden ist.
1.4 Ihre Ansprüche aus mit uns geschlossenen Rechtsgeschäften dürfen Sie nur mit unserer ausdrücklichen Zustimmung abtreten, es sei denn, Ihre Ansprüche sind unbestritten, durch uns schriftlich anerkannt oder rechtskräftig festgestellt.
1.5 Sofern Sie eine natürliche Person sind und Sie diesen Vertrag zu einem Zweck abschließen, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, sind Sie ein Verbraucher.
2. Widerrufsbelehrung für Verbraucher
2.1 Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (abnorm, Inh. Carsten Aukam, Kampstraße 6, 38442 Wolfsburg, Telefonnummer: 05362/997011, Telefaxnummer: 05362/997012, E-Mail Adresse: info@abnorm-shop.de), mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail, hier geht es zum Formular) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
2.2 Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
3. Preise, Gewichte, Kosten der Rücksendung
3.1 Unsere Preise verstehen sich einschließlich der zum Zeitpunkt der Lieferung geltenden Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer) und zuzüglich der Versandkosten, die wir
- bei Lieferung innerhalb Deutschlands mit 2,90 EUR je Bestellung berechnen, wenn keine Nachnahmelieferung vereinbart ist,
- bei Lieferung innerhalb Deutschlands mit 10,00 EUR je Bestellung berechnen, wenn Nachnahmelieferung vereinbart ist,
- bei Lieferung außerhalb Deutschlands, aber innerhalb der Europäischen Union, mit 9,90 EUR je Bestellung berechnen,
- bei Lieferung außerhalb der Europäischen Union mit 14,90 EUR je Bestellung berechnen.
3.2 Wenn zwischen Vertragsabschluss und Lieferung auf Grund veränderter Rechtsnormen zusätzliche oder erhöhte Abgaben
– insbesondere Zölle, Abschöpfung, Währungsausgleich
– anfallen, sind wir berechtigt, den vereinbarten Kaufpreis entsprechend zu erhöhen.Gleiches gilt für Untersuchungsgebühren.

 3.3 Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
4. Versand; Lieferung
4.1 Die durch uns versandte Ware reist stets versichert aber in jedem Fall auf Ihre Gefahr, sofern Sie kein Verbraucher sind. Dies gilt auch bei frachtfreier Lieferung und unabhängig davon, welches Transportmittel verwendet wird.
4.2 Die Wahl des Versandortes und des Förderungsweges sowie Transportmittels erfolgt mangels abweichender Vereinbarung durch uns nach bestem Ermessen, ohne Übernahme einer Haftung für billigste und schnellste Beförderung.
4.3 Sollten Sie das Transportmittel stellen, so sind Sie für die pünktliche Bereitstellung verantwortlich. Etwaige Verspätungen sind uns rechtzeitig mitzuteilen. Daraus entstehende Kosten tragen Sie.
4.4 Wir sind zu angemessenen Teillieferungen berechtigt.
4.5 Die Lieferung erfolgt spätestens innerhalb von 5 Arbeitstagen (Montag bis Freitag, Feiertage ausgenommen) nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut (bei Vorkasse) bzw. nach Vertragsschluss bei Nachnahme.
4.6 Lieferhemmnisse wegen höherer Gewalt oder auf Grund von unvorhergesehenen und nicht von uns zu vertretenden Ereignissen, wie etwa auch Betriebsstörungen, Streik, Aussperrung, behördliche Anordnungen, nachträglicher Wegfall von Ausfuhr- oder Einfuhrmöglichkeiten sowie unser Eigenbelieferungsvorbehalt gem. vorstehendem Abs. 4.5 entbinden uns für die Dauer und den Umfang ihrer Einwirkungen von der Verpflichtung, etwas vereinbarte Liefer- oder Abladezeiten einzuhalten. Sie berechtigen uns auch zum Rücktritt vom Vertrag, ohne dass Ihnen deshalb Schadensersatz oder sonstige Ansprüche zustehen. Wir werden Sie für Fall, dass wir die bestellte Ware nicht vorrätig haben bzw. nicht rechtzeitig und ordnungsgemäß selbst beliefert wurden, unverzüglich informieren und den etwaig schon durch Sie gezahlten Kaufpreis unverzüglich erstatten.
5. Informationen zur Mängelhaftung
Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.
6. Eigentumsvorbehalt
6.1 Die von uns gelieferte Ware bleibt unser Eigentum, bis Sie sämtliche Forderungen aus dem Kauf beglichen haben.
6.2 Bei vertragswidrigem Verhalten, insbesondere Zahlungsverzug sind Sie verpflichtet, auf unser erstes Anfordern, die bei Ihnen noch befindliche Vorbehaltsware herauszugeben und etwaige, gegen Dritte bestehende Herausgabeansprüche wegen der Vorbehaltsware an uns abzutreten. In der Zurücknahme sowie der Pfändung von Vorbehaltsware durch uns liegt kein Rücktritt vom Vertrag.
7. Schlussbestimmungen
7.1 Erfüllungsort für die Lieferung der Ware ist der jeweilige Bestimmungsort.
7.2 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Internationales Kaufrecht ist ausgeschlossen. Das gilt ausdrücklich auch für die Anwendung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über die Verträge über den internationalen Warenverkauf (CISG).
7.3 Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Regelungen. Wir haben Daten über Sie nach dem Datenschutzgesetz gespeichert.